E-Mail

Wenn Sie uns schreiben wollen, bitte eine EMail senden an: mail[at]gruene-polle.de

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Welche Straßenlampe gefällt Ihnen am meisten?

View Results

Loading ... Loading ...

Wohin mit dem Salz?

Weserversalzung - welche Lösung favorisieren Sie?

View Results

Loading ... Loading ...

QR-Code

QR Code

Sanierung der Poller Straßenbeleuchtung!

Aufgrund des im Jahr 2015 bevorstehenden Verbots der Quecksilberdampflampendie hatte die Ratsfraktion der Poller Grünen den Antrag gestellt, sich aktiv mit der Problematik auseinanderzusetzen, damit es nach 2015 im Ort nicht dunkel wird.Dieser Antrag fand im Poller Gemeinderat eine breite Zustimmung.

Umgerüstete Leuchte mit LED-Betrieb in der Bergstraße 12

Für die Umrüstung der Straßenlaternen auf LED-Beleuchtung hat die Bundesregierung zur Unterstützung der Gemeinden schon seit 2010 Förderprogramme aufgelegt, die anfangs mit einem Fördersatz in Höhe von 40% der Investitionssumme gestartet sind. In 2012 war der Fördersatz auf 25% abgeschmolzen und für 2013 wurde das Programm mit 20% Fördersummeunter der Voraussetzung aufgelegt, dass der Förderantrag bis zum 31.3.2013 gestellt wurde.

Im gesamten Ort sind fast alle Straßenlaternen mit diesen auslaufenden Quecksilberdampflampen bestückt, insgesamt sind es fast 200 Leuchtpunkte, die bis 2015 umgerüstet werden müssen.

In der Gemeinderatssitzung im Januar hat Herr Stoller von E.ON bereits ein Konzept vorgestellt, wie die Straßenbeleuchtung im gesamten Ort umgestellt werden kann und somit deutliche Einsparungen von CO2 und Energiekosten erzielt werden können. Ob die Umrüstung komplett auf LED-Technik erfolgen wird oder sich teilweise auch andere Varianten eher rechnen, muss im Einzelfall in den nächsten Monaten entschieden werden. Für eine evtl. Bezuschussung bei der Umrüstung auf LED’s wurde auf jeden Fall erst einmal der Antrag fristgerecht gestellt, so dass hierfür Fördermittel in Aussicht stehen.

Mittlerweile konnte bereits eine Straßenlaterne im „Altdorf“ durch die Lehrwerkstatt der Firma EON auf LED-Technik umgerüstet werden und befindet sich seit einigen Monaten im Testbetrieb.Bei Interesse an der der neuen Straßenbeleuchtung, kann diese Laterne an der Bergstraße, vor dem Haus Nr.12, begutachtet werden. Über Rückmeldungen würden wir uns sehr freuen(mail@gruene-polle.de).

Über die zukünftige Entwicklung werden wir weiterhin berichten.

Print Friendly

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Top Themen