E-Mail

Wenn Sie uns schreiben wollen, bitte eine EMail senden an: mail[at]gruene-polle.de

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Welche Straßenlampe gefällt Ihnen am meisten?

View Results

Loading ... Loading ...

Wohin mit dem Salz?

Weserversalzung - welche Lösung favorisieren Sie?

View Results

Loading ... Loading ...

QR-Code

QR Code

Wahlen 2013

SPD und Grüne haben die Koalitionsverhandlungen am heutigen Sonntag erfolgreich abgeschlossen. Nachdem in den vergangenen Tagen die Inhalte der Zusammenarbeit besprochen wurden, standen als letztes die Personalfragen auf der Tagesordnung.

Abschließende Pressekonferenz der Koalitionsgespräche

In nur neun Verhandlungstagen haben sich SPD und Grüne auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. „Dass die Koalitionsverhandlungen so schnell und geräuschlos abgelaufen sind, ist ein gutes Signal für die nächsten fünf Jahre“, freute sich die Grüne Landesvorsitzende Anja Piel bei der anschließenden Pressekonferenz.

Bündnis 90/Die Grünen übernehmen in der neuen Landesregierung die Ressorts Umwelt, Landwirtschaft, Justiz und Wissenschaft.

Das künftige Rot-Grüne Kabinett wird wie folgt aussehen:

Stephan Weil, SPD (Ministerpräsident)

Peter Jürgen Schneider, SPD (Finanzen)

Boris Pistorius, SPD (Innen)

Frauke Heiligenstedt, SPD (Kultus)

Christian Meyer, Grüne (Landwirtschaft)

Cornelia Rundt, SPD (Soziales)

Stefan Wenzel, Grüne (Umwelt)

Olaf Lies, SPD (Wirtschaft)

Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, Grüne (Wissenschaft)

Wer das Justizressort (Grüne) übernimt, wird in der kommenden Woche bekannt gegeben.

In den nächsten Tagen wird der Entwurf des Koalitionsvertrags redaktionell überarbeitet und am 16. Februar den Parteitagen von SPD und Grünen zur Abstimmung vorgelegt

Quelle: www.gruene-niedersachsen.de

Pressemitteilung vom 11.12.2012

„Ernährung ist eine Frage der Haltung!“

Landtagskandidat Christian Meyer erläutert grüne Politik für den Ländlichen Raum

Vollbesetzt war die Kulturmühle in Buchhagen als der Grüne Landtagsabgeordnete und Direktkandidat Christian Meyer zum Thema „Agrarwende – Ein Gewinn für den Ländlichen Raum“ bei ökologischem Kaffee und Kuchen referierte. Insbesondere Mitglieder der Bürgerinitiative gegen die Hähnchenmastanlage bei Dielmissen, aber auch zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um die grünen Vorstellungen zur Landtagswahl im Themenfeld Landwirtschaft, Tierschutz, Verbraucherschutz und Ländlicher Raum zu hören. Christian Meyer, der neben einem Milchviehbetrieb in Holzminden aufgewachsen ist, erklärte zunächst erfreut, dass nach einer aktuellen NDR-Umfrage die Grünen mit 33 Prozent die höchste Kompetenz bei Agrar- und Verbraucherschutz haben. „Erst nach uns komme die CDU und die angeblich so bauernfreundliche FDP erreiche nur 1 Prozent Agrarkompetenz in der Bevölkerung“, sagte Meyer mit Blick auf die Mitbewerber. Das zeige, dass die Grünen mit ihrer Politik für Bauernhöfe statt Agrarfabriken und gegen industrielle Massentierhaltung gerade im ländlichen Raum gut ankämen. Gegen den Hähnchenmaststall bei Dielmissen und für den Erhalt des Landschaftsschutzgebietes bei Polle seien inzwischen über 1000 Unterschriften gesammelt worden. Weiterlesen

Abwassertransportleitung

Die Präsentation zur "Abwassertransportleitung Brevörde - Holzminden", die in der öffentlichen Sitzung des Fachausschusses Bauen und Umwelt des Landkreises Holzminden am 19.04.2012 vorgestellt wurde, hat der WVIW auf seinen Webseiten veröffentlicht unter http://wviw.de/aktuelles

Top Themen