E-Mail

Wenn Sie uns schreiben wollen, bitte eine EMail senden an: mail[at]gruene-polle.de

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Welche Straßenlampe gefällt Ihnen am meisten?

View Results

Loading ... Loading ...

Wohin mit dem Salz?

Weserversalzung - welche Lösung favorisieren Sie?

View Results

Loading ... Loading ...

QR-Code

QR Code

Protest

Pressemitteilung

Grüne protestieren gegen geplante Salzpipeline an die Kreisgrenze

Polle. Die Grünen warnen vor der Genehmigung einer Salzpipeline an die Grenze des Landkreises Holzminden bei Bad Karlshafen. Wie jetzt am Runden Tisch verkündet wurde, plant das Unternehmen K+S eine solche dauerhafte Versalzung der Weser zur Entlastung der Werra. „Der Landkreis Holzminden bekommt dann die gesamte Salzfracht von mehreren Millionen Kubikmetern direkt vor die Haustür gekippt. Dagegen müssen wir uns gemeinsam wehren“, sagte der Grüne Landtagsabgeordnete Christian Meyer auf einer gut besuchten Informationsveranstaltung in Polle. Die Grünen hatten dort über die Geschichte der Weserversalzung, von einer „kriegsbedingten“ Genehmigung eines hohen Salzwertes aus dem Jahr 1942 bis zur Verschmutzungssituation heute berichtet. „Der Fischbestand und die Artenvielfalt ist um mehr als die Hälfte zurückgegangen, durch das Salz ist die Weser auf ganzer Strecke in einem schlechten ökologischen Zustand. Trinkwassergewinnung aus der Weser ist nicht mehr möglich, Böden werden versalzen und Bauwerke korrodieren“, zeigte Meyer anhand von Bildern und Grafiken die schlechte Situation.


Weiterlesen

Am 21.01.2012 ab 11:30 Uhr startet eine Groß-Demo zur Internationalen Grünen Woche unter dem Motto „Wir haben es satt!“. Mehr Infos unter  http://wir-haben-es-satt.de/

Wir haben es satt!

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1048826.html

und

ZDFzoom, 25.1.2012, „Tödliche Keime aus der Massentierhaltung“ – ZDF-Mediathek: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1550328/ZDFzoom-Gefaehrliche-Keime#/beitrag/video/1550328/Toedliche-Keime-aus-der-Massentierhaltung

 

PRESSEMITTEILUNG:

Bürgerinitiativen und Grüne fahren zur Agrardemo nach Berlin

Protest gegen Massentierhaltung, Gentechnik und Antibiotika-Missbrauch Weserbergland.

Anlässlich der Großdemonstration von Bauern, Imkern, Umweltverbänden und Tierschützern unter dem Motto “Wir haben es satt! Für Bauernhöfe statt Agrarfabriken!” bietet der Kreisverband Holzminden von Bündnis 90/Die Grünen zusammen mit den Bürgerinitiativen aus Tuchtfeld, Polle und Aerzen/Dehrenberg eine Busfahrt nach Berlin. Die Demonstration findet anlässlich der Grünen Woche am Samstag, den 21. Januar 2012 am Berliner Hauptbahnhof statt. Bei der erstmaligen Agrarwende-Demonstration im letzten Jahr kamen mehr als 22.000 Menschen aus der ganzen Bundesrepublik zusammen. Weiterlesen

Abwassertransportleitung

Die Präsentation zur "Abwassertransportleitung Brevörde - Holzminden", die in der öffentlichen Sitzung des Fachausschusses Bauen und Umwelt des Landkreises Holzminden am 19.04.2012 vorgestellt wurde, hat der WVIW auf seinen Webseiten veröffentlicht unter http://wviw.de/aktuelles

Top Themen